Allgemeine Informationen - AGB

Hier finden Sie Wissenswertes über unsere Kurse und Schulungen kurz zusammengefasst:

 

Zielgruppen

Wir sind im Bereich der Weiterbildung tätig und richten uns mit unserem Kurs- und Schulungsangebot an Privatpersonen wie UnternehmerInnen. Diese können entweder arbeitssuchend sein oder in Beschäftigung stehen und sich beruflich weiterentwickeln wollen oder Zusatzqualifikationen erwerben wollen. Zudem bieten wir spezielle Vorbereitungskurse zum Nachholen von Bildungsabschlüssen an. Gerne kooperieren wir aber auch mit Unternehmen oder öffentlichen Auftraggebern (z.B. AMS). Eine konstruktive Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig. Wir möchten Partner für Ihren Erfolg sein!

 

Kursvoraussetzungen

Grundvoraussetzung bei allen Kursen und Schulungen ist die persönliche Motivation, Ihrem Bildungs- und Berufsleben neuen Schwung zu verleihen. Dies schließt die Bereitschaft zu aktiver Mitarbeit mit ein. Weitergehende Voraussetzungen finden Sie bei der Vorstellung der einzelnen Kurse. Gerne übermitteln wir Ihnen kostenlos und unverbindlich eine Präsentationsmappe zu dem jeweiligen Kurs.

 

Kurssprache

Deutsch, soweit nichts anderes angegeben. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist somit erforderlich, um dem Kurs entsprechend folgen zu können. Besondere Fremdsprachenkenntnisse sind hingegen nicht erforderlich. Eigene Sprachkurse (zur Erlangung der Kurssprache) werden von uns nicht angeboten.

 

Fachbereiche und Kursinhalte

Unser Kurs- und Schulungsangebot deckt verschiedene Fachbereiche in der Weiterbildungsarbeit ab. Näheres finden Sie unter der Kategorie "Aktuelle Kurse und Schulungen im Überblick" und in unserem Kursprogramm. Bitte beachten Sie, dass in den Kursen naturgemäß eine allgemeine Wissensvermittlung stattfindet, deren Anwendung auf einen konkreten Einzelfall einer vorhergehenden Abklärung und Überprüfung bedarf. Die Kursinhalte sind sorgfältig recherchiert und werden laufend evaluiert. Trotzdem können wir keine Haftung dafür übernehmen, wenn KundInnen die vermittelten Inhalte auf konkrete Einzelfälle anwenden.

 

Gruppengröße

Wir setzen ganz bewusst auf Kleingruppen und müssen daher die Teilnehmerzahl beschränken. Melden Sie sich daher bitte rechtzeitig an, solange noch ausreichend freie Plätze zur Verfügung stehen! Wir behalten uns auch vor, für einzelne Kurse eine Mindestteilnehmerzahl festzulegen. Sollte diese nicht erreicht werden, findet der Kurs nicht statt.

 

KursleiterInnen und TrainerInnen

Alle TrainerInnen und KursleiterInnen sind selbstständig (Honorarbasis) tätig. Die TrainerInnen und KursleiterInnen haben die von Ihnen im alpha bildungscenter abgehaltenen Kurse / Workshops vorab mit der Institutsleitung und der Kursprogrammleitung abzuklären und dafür Sorge zu tragen, dass bei diesen Kursen / Workshops alle vertraglichen, gesetzlichen und administrativen Verpflichtungen fristgerecht und ordnungsgemäß erfüllt werden. Die TrainerInnen und KursleiterInnen müssen über eine entsprechende Ausbildung und über Berufserfahrung verfügen. Zudem müssen sie die rechtlichen und administrativen Kenntnisse und Fähigkeiten nachweisen.

 

TrainerInnen- / KursleiterInnenpool

Die LeiterInnen und Vortragenden in den Kursen und Workshops gehören unserem TrainerInnen- /KursleiterInnenpool an. Wer die Qualitätsstandards erfüllt, kann sich um die Aufnahme in den TrainerInnen- / KursleiterInnenpool bewerben. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Aufnahme. Es besteht für die Mitglieder des TrainerInnen- / KursleiterInnenpools weder ein Anspruch, für Kurse / Workshops eingeteilt zu werden noch eine Verpflichtung, solche abzuhalten. Für die Mitgliedschaft im TrainerInnen- / KursleiterInnenpool des alpha bildungscenters ist weder ein Mitgliedsbeitrag noch eine Vergütung vorgesehen, allerdings bleibt für die erstmalige Eintragung eine einmalige Bearbeitungsgebühr nach Vereinbarung vorbehalten. Die Mitgliedschaft kann von beiden Seiten jederzeit frei aufgekündigt werden, ohne dass dadurch irgendwelche Ansprüche entstehen. Die Honorare für die einzelnen abgehaltenen Kurse / Workshops werden jeweils mit dem/r jeweiligen KursleiterIn und den vortragenden TrainerInnen einvernehmlich vereinbart.

 

Zertifikate für InstitutsleiterInnen, KursleiterInnen, TrainerInnen und Lerncoaches

Wir nehmen selbst keine Zertifizierung als Fachtrainer etc. vor. Wir verlangen jedoch von den vortragenden Personen, dass sie die erforderlichen rechtlichen und administrativen Kenntnisse für ihre Tätigkeit aufweisen. Der Nachweis dieser Kenntnisse kann auch durch den Erwerb eines entsprechenden α! - Kurszertifikats erfolgen. Diese Zertifikate sind für den internen Nachweis dieser Kenntnisse bestimmt. Es gibt folgende Kategorien:

 

R1 --> InstitutsleiterIn, FilialinstitutsleiterIn

R2 --> selbstständige/r TrainerIn / KursleiterIn

R3 --> Co-TrainerIn

R4 --> Lerncoaches

 

Kursunterlagen

Die erforderlichen Unterlagen werden Ihnen von uns zur Verfügung gestellt. Die Kosten dafür sind bereits im Preis inbegriffen. 

 

Kursort

Bei allen unseren Kursen und Schulungen ist Kursort Wien. Bei manchen Kursen sind zudem Exkursionen und Lehrausgänge vorgesehen.

 

Dauer / Kosten

Die Dauer und Kosten entnehmen Sie bitte der Präsentation der einzelnen Kurse und Schulungen.

 

Anmeldung / Vertragsabschluss

Die Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular. Mit Übermittlung des ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulars an das alpha bildungscenter ist man verbindlich angemeldet. Eine einseitige Stornierung durch den/die Kunden/in ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Dem/r Kunden/in entsteht dadurch jedoch kein Recht darauf, dass der Kurs stattfindet und er/sie daran teilnehmen kann. Eine Absage des Kurses - insbesondere wegen Nichterreichens einer bestimmten Mindestteilnehmerzahl - bleibt dem alpha bildungscenter auch kurzfristig vorbehalten, solange der/die Kunde/in keine verbindliche Bestätigung für die Kursteilnahme von uns erhalten hat. Sollte ein Kurs nicht stattfinden, hat der/die Kunde/in nur Anspruch auf Rückzahlung des bereits bezahlten Kurshonorars. Sollte der Kurs stattfinden aber der/die angemeldete Kunde/in daran nicht teilnehmen, besteht kein Anspruch auf irgendeine Rückzahlung.

 

Zahlungsmodalitäten

a) Selbstzahler: Spätestens beim ersten Kurstermin erhalten Sie die Honorarnote und - auf Wunsch - einen Zahlschein. Das Kurshonorar ist bis längstens 14 Tage nach dem ersten Kurstermin auf unser Konto bei der RLB NÖ-Wien, IBAN: AT41 3200 0000 1197 6420 einzuzahlen.

b) Kostenübernahme durch öffentliche Auftraggeber (z.B. AMS): Wir verrechnen nach Kursende diekt mit der kostentragenden Einrichtung. Jede/r KursteilnehmerIn ist verpflichtet, die Bedingungen für die Kostenübernahme genau einzuhalten, und haftet solidarisch für die Bezahlung des gesamten Kurshonorars.

 

Haftung

Eine Haftung des alpha bildungscenters bzw. der Inhaberin Elisabeth Raidl für Vermögensschäden wird für Fälle leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Darüber hinaus übernehmen wir keinerlei Obsorge- oder Verwahrungspflichten und folglich auch keinerlei Haftung für irgendwelche Wertgegenstände, die KundInnen und/oder Dritte in das alpha bildungscenter (und/oder auf Exkursionen bzw. Lehrausgänge) mitnehmen. Jeder hat auf seine Wertgegenstände selber aufzupassen! Ferner haftet das alpha bildungscenter bzw. deren Inhaberin Elisabeth Raidl nicht für Schäden, die sich KundInnen und/oder Dritte gegenseitig zufügen. Die Einzel- und Gruppenübungen sowie die Exkursionen und Lehrausgänge sind grundsätzlich von keiner besonderen Gefährlichkeit und sollten von Personen mit durchschnittlichen geistigen und körperlichen Fähigkeiten bewältigt werden können. Trotzdem ist jede/r TeilnehmerIn verpflichtet, selbst zu überprüfen, ob er/sie über die Voraussetzungen für die Teilnahme verfügt.

 

Irrtum

Sollte es sich beim Vertragspartner von alpha bildungscenter um eine/n UnternehmerIn handeln, für den der Abschluss des Geschäfts zum Betrieb seines Unternehmens gehört wird eine Anfechtung des Vertrags wegen Irrtum beiderseitig ausgeschlossen.

 

Verfall / Geltendmachung von Ansprüchen

Sämtliche Ansprüche des/r Kunden/in gegen alpha bildungscenter bzw. deren Inhaberin Elisabeth Raidl sowie sämtliche Ansprüche von alpha bildungscenter gegen den/die Kunden/in müssen bei sonstigem Verfall (Präklusion!) binnen drei Monate schriftlich geltend gemacht werden. Diese Frist beginnt mit dem Folgetag jenes Tages, an dem der Anspruch erstmals geltend gemacht hätte werden können. Bei Ansprüchen des/der Kunden/in auf Rückzahlung des Kurshonorars beginnt diese Frist jedoch erst mit dem Folgetag des letzten Kurstages zu laufen.

 

Teilnahmebestätigung / Kurszertifikat

Alle KundInnen, die den Kurs besucht und die Kursgebühr vollständig eingezahlt haben, erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, am Ende des Kurses freiwillig eine Prüfung abzulegen und so zusätzlich das α! - Kurszertifikat zu erwerben.

 

Diese AGB gelten für sämtliche von alpha bildungscenter veranstalteten Kurse, Workshops, Vorträge usw.                

Sollten in AGBs etc. eines Vertragspartners Bestimmungen enthalten sein, die den oben angeführten AGB - wenn auch nur zum Teil - widersprechen, so gelten diese widersprechenden Bestimmungen nicht, sondern es gelten die AGB des alpha bildungscenters. 

 

Stand: 10.11.2016